FOTO Kaffee-Satz

Serie aus 60 Einzelbildern,

Einzelbildformat 9x13cm, gedruckt auf Aquarellpapier

Auflage 40

Das Kaffee-Satz lesen geht auf das Ende des 17. Jahrhunderts zurück.
Die Wirksamkeit dieser Methode wurde nie wissenschaftlich bewiesen, aber die Faszination, die Inspiration, die Ratschläge, die von diesen auftauchenden Welten, Wesen und Formen ausgehen, haben bis heute überlebt.
Der kleine unscheinbare Fleck, der nach einem dunklen Kaffee in der Tasse zurückbleibt, ist möglicherweise ein Abbild einer unbewussten Welt, anderen Organismen und Existenzen, die assoziative Informationen über das eigene Leben geben können.

Eines über viele Tage entstandenes Projekt, was ein paralleles Universum des Alltäglichen verzauberte.